Sonntag, 22. Januar 2012

PUA´s living the good life

Ok, hier hab ich doch vorm Schlafengehen noch ein kleines Schmankerl gefunden.
Der Typ der hier in dem Video zu sehen ist, nennt sich Roosh V und er zeigt der Welt seine luxuriöse (*hust*) Behausung. Enjoy.


Woooooow. Ich wette tausende kleine Betas hängen fasziniert vor ihren Rechnern und wünschen sich, es irgendwann auch mal so weit zu bringen. Diese PUA´s haben uns Normalsterblichen echt was voraus.

Kommentare:

  1. Ich glaube ich muss kotzen.

    Und DEM läuft ein Haufen von Männern (und vielleicht Frauen) nach? Der nicht mal sein kaputtes Bettlaken wechseln kann? Dessen Wohnung nach Messie aussieht?
    Das kann doch nicht ernst gemeint sein!

    AntwortenLöschen
  2. :D
    Wahrscheinlich hatte er ein einziges Mal in seinem Leben Sex und dabei ist das Laken gerissen. Darum hat er es aufbewahrt, quasi als Trophäe *fg*
    Wahrscheinlich heißt es gleich wieder "Seht ihr? Frauen sind geil auf Status!!11einself", wenn man sagt, dass dieser Kerl ein Versager ist. Aber wenn jemand weder gutes Aussehen, noch ein freundliches Wesen, noch ein Mindestmaß an Gepflegtheit besitzt und sich dann einbildet, andere naive Männer dazu bringen zu müssen, auch so abzustürzen wie er und sich in ihrem hasserfüllten Verhalten auch noch bestätigt zu fühlen, dann hört es sich bei mir wirklich auf.
    Seine großen Aufreiß-Stories können fast nur gelogen oder massiv übertrieben sein. Oder er schleppt wirklich nur beinahe komatös besoffene Frauen in dreckigen Hafenbars ab *fg*

    Liebe Grüße,
    Syzygy

    AntwortenLöschen
  3. @Syzygy

    Genau

    Roosh hat ja nie ein Geheimnis daraus gemacht, dass er nicht reich ist, sondern sein Geld, wenn er es hat eher in Reisen investiert.
    Er stellt immer wieder dar, dass es egal ist, ob man arm ist, wenn man "Game" hat und es richtig verkauft.

    Aber es ist interessant, dass ihr meint, mit einem größeren Raum würde es besser laufen. Warum?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. CHRISTIAN, ich bin langsam wirklich zornig. Du scheinst, wie Maren schon sagt, nicht zu lesen, was ich schreibe. Er ist ein - Verzeihung - mieses, frauenfeindliches Arschloch, unansehnlich (gut, das ist Geschmackssache, aber Ryan Raynolds ist er definitiv keiner (; ) UND ist auch noch stolz darauf, bettelarm zu sein und demonstriert das mit seinem zerfetzten Bettlaken - obwohl er es sicher um nur 2 Dollar bei Walmart im Fünferpack ersetzen könnte. Das ist widerlich. Wenn jemand in diesem Ausmaß ungepflegt ist, nützt ihm - und das traue ich mich zu wetten - alles "Game" nichts. Gut, was ich von PU halte, müsstest du mittlerweile schon wissen, aber selbst wenn ich glauben würde, dass es funktioniert, würde ich RooshV nicht zutrauen, dass er oft zum Stich kommt. Nein. Zum x-ten Mal. Nicht wegen des kleinen Raums. Sondern wegen der Kombination extrem negative Einstellung Frauen gegenüber, nicht gerade überwältigendes Aussehen und Ungepflegtheit.
      Frauen, die solch ein Kaliber nicht ablehnen, müssen schwer betrunken sein, oder psychisch krank.
      Bei einem solchen Lebensstil könnte er interessant wirken - tut er aber nicht, weil er einerseits einen großen Prozentsatz der Länder, in denen er sich rumtreibt, schlecht macht, andererseits eben ... ich muss mich, glaube ich, nicht x-mal wiederholen.

      Syzygy

      Löschen
  4. @Christian

    Wo wurde denn bitte die GRÖSSE des Raums bemängelt?
    Freud lässt grüssen... :D

    Ich denke wir müssen uns nicht darüber unterhalten, dass es für die meisten halbwegs erfolgreichen Menschen absolut indiskutabel wäre, so zu leben.
    Und da gehts nicht um Größe oder tolle Möbel sondern in erster Linie um die Versifftheit dieser Wohnung.
    Das hat nichts mit Armut zu tun.

    AntwortenLöschen
  5. Verarsche. Wie weit die geht, ist ohne den Rest des Videos schwer zu sagen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Meinste? Ich weiß ja nicht... Die anderen Videos die er bei Tube postet haben ein ähnliches Interieur...

      Löschen
    2. Er sagt bei 1:00: "And one of the reasons that I live in my basement room instead of my master bedroom upstairs is because the view is spectacular." Das und diverse andere Aussagen (48y/o neighbor, yeast [Pilz]) bringen mich zu der Annahme.

      Aber wissen tue ich es natürlich nicht. Nachdem ich mit PUA eh nicht soviel am Hut habe, hänge ich auch nicht an Roosh. Eines kann ich sagen, es ist in "seinem Zimmer" versifft, dreckig und widerlich. (Was Frauen um die 20 Jahre nicht unbedingt stört.)

      Löschen