Donnerstag, 7. Juni 2012

Frollein Lasmiranda

Ohje Mädchenmannschaft...
Ich mag euch, echt! Ich lese immer wieder gerne eure Blogrolls und ihr habt mich oft auf interessante Themen aufmerksam gemacht.

Aber mal unter uns: Der Artikel über den FC Siewillja war ja mal nix! Ich bin darüber gestolpert, als ich meinen Morgenkaffee getrunken habe und dachte erst nur: Hä? Was ist denn das Problem mit diesem Kauderwelschnamen? Dann hab ich verstanden, dass es eine Anspielung auf einen Telefonjoke von Bart Simpson ist. Meine Reaktion war immer noch Unverständnis.
Dann habe ich den Artikel komplett gelesen (den SPON-Artikel auch) und meine Reaktion wandelte sich zum Facepalm.

Es geht euch (wenn ich es richtig verstanden habe) darum, dass der Joke "Lasmiranda Dennsiewillja" eine Anspielung auf sexuelle Gewalt ist. Dabei wird völlig augeblendet, dass es eine für jeden ersichtliche popkulturelle Anspielung auf Die Simpsons und natürlich den FC Sevilla ist, und dass man tatsächlich als unbedarfter Normalbürger um 15 Ecken denken müsste um eine Anspielung auf Gewalt gegen Frauen zu finden. Ergo würde ich jetzt mal annehmen, dass sich die Jungs (als Simpsons- und Fußballfans) WIRKLICH nix dabei gedacht haben.

Dennoch schreibt ihr einen langen Artikel darüber, der in seinem passiv-aggressiven beleidigte Leberwurst-Tonfall seinesgleichen sucht und wo diese Studenten auf eine sehr persönliche, unsachliche Schiene angegriffen werden. Und dass alles aufgrunddessen, dass einige Spinner auf Facebook und SPON sich über die Beschwerde aufgeregt haben. Unprofessionell. Wirklich.

Ich kam nicht umhin mich zu fragen: Ist denn schon Sommerloch? Gibts keine wichtigeren Themen die besprochen werden müssten? Das Betreuungsgeld ist gerade beschlossen werden, in den USA wird ein regelrechter Krieg gegen die Rechte der Frauen geführt, die Schlecker-Frauen sind auch immer noch ein Thema, wie Frauen in den Medien dargestellt werden ist eine Katastrophe, etc. Was soll also dieser Artikel?   

Besonders verwunderlich finde ich, dass ihr den mEn VIEL bedenklicheren und problematischen Namen "FC Frauenschweigt" komplett ausblendet. Warum das denn? Das wäre wirklich etwas worüber man sich aufregen könnte.
Auch die Tatsache, dass die Namen wie "Wacker Durchsaufen" (Alkoholismus ick hör dir trapsen) nicht erwähnt werden, finde ich merkwürdig.

 Wie ich ja bereits mehrfach angedeutet habe, ist mein Anliegen Feminismus und Frauenrechte von der kleinen elitären Minderheit die das momentan besprechen, in den Mainstream zu packen, ich versuche in meinem Umfeld ein Bewusstsein für Ungerechtigkeiten zu schaffen. Dieser Artikel ist kontraproduktiv, weil es wirklich das Klischee des dünnhäutigen Feminismus bedient, der sich mit Unwichtigkeiten und Nebenschauplätzen beschäftigt wo es ganz andere Baustellen gäbe, die wichtiger für ErnaNormalVerbraucherin wären.

Ich werde euch natürlich trotzdem weiterlesen, weil, eigentlich mag ich euch ja.
Viele Grüße, Maren

Kommentare:

  1. Dass es eine Anspielung auf die Simpsons ist, macht doch keinen Unterschied, wenn sexualisierte Gewalt verharmlost wird. „Lass mich ran da, denn sie will ja“ – das ist so eine klassische Entschuldigung für Gewalt. Dass es nicht allen auffällt, ist umso trauriger. Dass es dann noch weiter entschuldigt wird, umso mehr. Das ist kein Sommerlochthema, das ist das Grundproblem von sexualisierter Gewalt in unserer Gesellschaft.

    Der Name „Frauenschweigt“ ist auch total daneben, aber mir bis eben noch gar nicht klar.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wenn ihr ein Problem mit diesem Namen habt und das so vermittelt ist das euer gutes Recht.
      Wenn andere damit kein Problem haben, und keinen Zusammenhang zwischen einem Simpsonszitat, was zufälligerweise wie ein berühmter Fußballclub klingt und sexueller Gewalt sehen ist das auch deren gutes Recht.

      Und ich würde hier einfach mal sagen, dass es so ist. Da ist der gemeinsame Nenner "Simpsons", mehr nicht.
      Wie gesagt, selbst ich, die ich einigermaßen im Thema bin musste erstmal nachdenken, warum das problematisch sein KÖNNTE. Für alle anderen ist es komplett unverständlich und schüttet denjenigen Wasser auf die Mühlen, die sowieso von einem "Feminat" sprechen.

      Löschen
  2. Wenn wir schon über die Simpsons reden, dann bitte den Kontext des Zitats berücksichtigen. Bart ruft Moe an, über den dann alle lachen. Moe wird immer wieder als derjenige dargestellt, der zu unattraktiv ist für Frauen. Es wird impliziert, dass über ihn gelacht wird, weil ihn doch keine will (hallo Übergriffigkeit). Mit anderen Charakteren hätte das nicht so gut geklappt. Dass dieser Bezug so selten reflektiert wird, ist auch ein Zeichen für den mangelhaften Umgang mit sexualisierter Gewalt.

    Tatsächlich war der Beitrag aber keine Auseinandersetzung mit den Simpsons, sondern mit dem Fußballclub. Der fordert auf der einen Seite Fairplay ein, will Anerkennung, dass das unsägliche Wappen geändert wurde, teilt aber auch selbst weit unter der Gürtellinie aus, nimmt in Kauf, dass Unterstützer_innen das ebenfalls tun und weil das ekelhafter Weise so normal ist, merken sie es nicht.

    Da läuft soviel falsch auf so vielen Ebenen, eigentlich müsste jemand ein Buch darüber schreiben. Jeder Blogpost kann nur einen kleinen Aspekt beleuchten.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. *Es wird impliziert, dass über ihn gelacht wird, weil ihn doch keine will*

      Das seh ich da nicht. Es gab auch einige, mit Reinsch oder Dünsch oder so. Lasmiranda ist nur die bekannteste.

      Löschen
  3. PS: Wer schon mit "Feminat" anfängt, dem/der ist da eh nicht zu helfen. Alles kann und wird gegen Feminist_innen verwendet werden!

    AntwortenLöschen
  4. Ich würde dir empfehlen den Spiegel-Online Artikel zu diesem Thema zu lesen, bzw. die Kommentare dort. Da wird auf ziemlich drastische Weise deutlich,warum es solch einen Beitrag,wie bei Mädchenmannschaft zu diesem Thema braucht. Der Name dieser Mannschaft ist ja nur die Spitze des Eisbergs. Dahinter liegt ein Gedankengut,das Frauen als minderwertig betrachtet und deshalb den Namen ok findet, nicht weil er aus den Simpsons stammt. Triggerwarnung für die Kommentare dort! Ich hab fast meinen Kaffee hochgewürgt,als ich's gelesen hab....

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Babs, lies nie, NIE das SPON-Forum! Dort tummeln sich samt und sonders nur Gestörte, die sich aufgrunddessen das sie den Spiegel lesen für besonders schlau halten!
      Das ist kein 1:1 Abbild der Gesellschaft.

      Löschen